Ein Demografiekonzept für Berlin

Kommunikation, Veranstaltungsprogramm und Dokumentation

Der Berliner Senat nahm die Herausforderungen, die sich aus dem demografischen Wandel ergeben, mit der Entwicklung eines Demografiekonzepts im Jahr 2008 in den Blick. Vier Senatsverwaltungen waren mit der gemeinsamen Erarbeitung beauftragt: die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen.

sbca begleitete die Entwicklung des Konzepts mit einer Kommunikationsstrategie und Maßnahmen zur Einbindung der Fachöffentlichkeit. Ausgehend von der Demografie als wissenschaftliche Disziplin, die das Leben der Menschen untersucht und soziale Entwicklungen ermittelt, war unser Ansatz, die Prognosen mit Erfahrungen aus der Praxis widerzuspiegeln. Es ging in zahlreichen Begegnungen darum, vor allem die Chancen zu identifizieren, die sich aus den Veränderungen ergeben können. Der Tenor der Kommunikation war dialog- und lösungsorientiert und unterstützte damit die inhaltliche Arbeit.

Wir entwickelten einen dramaturgischen Ablauf mit Konferenzen und Dialogveranstaltungen. Durch die Parallelität von Themenarbeit und Veranstaltungen konnten die diskutierten Erfahrungen und Kenntnisse direkt in das Konzept mit einfließen. Im Anschluss an eine Auftaktkonferenz im März 2008 stellten fünf Dialoge jeweils ein thematisch gefasstes Handlungsfeld ins Zentrum – von wirtschaftlichen Fragen über das soziale Miteinander bis hin zu den Implikationen einer alternden Gesellschaft. Hier wurde jeweils ein passender Gastgeber gesucht. Die Diskussionen fanden am Ort des Geschehens statt – wir waren zu Gast bei Unternehmen, bei der Wohnungswirtschaft sowie bei sozialen und kulturellen Einrichtungen. Abgerundet wurde der Prozess durch eine Konferenz im Juli 2009, die das Demografiekonzept vorstellte.

Unter dem Dach des Demografiekonzepts für Berlin veranstaltete die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen im September 2008 ein Fach-Forum. Auch hier wurden wir mit der Konzeption und Durchführung der Veranstaltung in der Investitionsbank Berlin beauftragt.

Leistungen: Kommunikationskonzept, Konzeption, Planung und Durchführung von zwei Konferenzen und fünf Fachdialogveranstaltungen, Fach-Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung der vier Senatsverwaltungen, Budgetverwaltung, Verteiler und Anmeldungsmanagement, Entwicklung des Logos, der Druckerzeugnisse und der Dokumentation online, Erstellung von zwei Publikationen, Entwicklung, Erstellung/Redaktion der Internetseite

Team: Christine Florack (Projektleitung), Tanja Wehking, Kristina Guth, Anja Langhammer // Grafik: Björn Andresen (Berlin) und Torsten Meyer-Bautor (Münster)

Abbildungen: Till Budde (Berlin)

www.berlin.de/demografiekonzept