Notice: Undefined index: Post in /kunden/160264_10997/webseiten/sally-below-ca.de-old-wordpress/wp-content/plugins/more-fields/more-fields-object.php on line 844
sbca · sally below cultural affairs · Dresdner Debatte: die Innere Neustadt

Notice: unserialize() [function.unserialize]: Error at offset 0 of 116 bytes in /kunden/160264_10997/webseiten/sally-below-ca.de-old-wordpress/wp-content/plugins/attachments/attachments.php on line 331

Dresdner Debatte: die Innere Neustadt

zweiter Bürger-Dialog zu aktuellen Themen der Stadtentwicklung

Der offene Dialog zwischen Politik, Planung und Bevölkerung zur städtebaulichen Entwicklung in Dresden ging im Jahr 2011 weiter. Die Ergebnisse der ersten Dresdner Debatte wurden dokumentiert, von der Politik wahrgenommen, in den relevanten Gremien der Stadt diskutiert und bei Entscheidungsfindungen berücksichtigt: ein transparenter Prozess für alle Beteiligten, der zu mehr Verständnis und Qualität der Entscheidungen geführt hat. Dieses von uns mit den Partnern von Zebralog entwickelte Format erhielt den Sonderpreis Nachhaltiger Bürgerdialog beim Preis für Online-Partizipation 2012 auf dem 15. Verwaltungskongress Effizienter Staat.

Nach der Station am Neumarkt, dem identitätsstiftenden Mittelpunkt der Stadt, zog die Dresdner Debatte weiter zur Inneren Neustadt, die als wichtiger Teil der Innenstadt profiliert und stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden sollte. Der etwas provokante Titel “Im Zentrum: die Innere Neustadt” gab die Richtung vor.

Die Dresdner Debatte lud vom 17. September bis 14. Oktober 2011 mit drei Instrumenten zur Beteiligung ein: im fachlich moderierten Online-Dialog, in einer Info-Box vor Ort, in Spaziergängen und Veranstaltungen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes diskutierten mit den Bürgerinnen und Bürgern konkrete Fragen zur weiteren Gestaltung der Inneren Neustadt. In einer Abschlussveranstaltung am 21. November werden die nach dem Dialog ausgewerteten Ergebnisse vorgestellt.

Die neue Methode des langfristig angelegten öffentlichen Austauschs zu aktuellen Themen der Stadtentwicklung hat sbca mit dem Partner Zebralog – Pionieren der E-Democracy – entwickelt. Das Format lässt sich auch in andere Städte auf Aufgaben der Stadtentwicklung und Mitgestaltung politischer Prozesse übertragen.

Leistungen: Konzept und Titel, Realisation und Vor Ort-Planung mit dem Stadtplanungsamt, Veranstaltungskonzeption und -organisation, Kommunikationskonzept, Texte, Partner- und Multiplikatorenbetreuung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung von Plakat und Flyer

Partner: Zebralog // Team: Antje Boshold, Wiebke Seidler, Kathrin Henschke, Clara Herrmann, Eileen Scheier

Abbildungen: Stadtplanungsamt Dresden, Zebralog