Notice: Undefined index: Post in /kunden/160264_10997/webseiten/sally-below-ca.de-old-wordpress/wp-content/plugins/more-fields/more-fields-object.php on line 844
sbca · sally below cultural affairs · Forum IBA meets IBA 2013

Notice: unserialize() [function.unserialize]: Error at offset 0 of 116 bytes in /kunden/160264_10997/webseiten/sally-below-ca.de-old-wordpress/wp-content/plugins/attachments/attachments.php on line 331

Forum IBA meets IBA 2013

Die IBA Hamburg lädt ein

Im Jahr 2013 zeigt das Team der IBA Hamburg, was sich in den letzten sieben Jahren in Wilhelmsburg getan hat und stellt seine Projekte der Öffentlichkeit vor. Am 22. und 23.März 2013 startete mit der internationalen Fachkonferenz FORUM IBA meets IBA 2013 das Präsentationsjahr. Anknüpfend an die Diskurs-Tradition der Internationalen Bauausstellungen wurde die Konferenz als Plattform für die Reflexion und den Austausch zur „Marke“ IBA genutzt. Exkursionen zu den Schauplätzen der IBA gaben Einblick in den aktuellen Stand.

Um den vielen Interessierten die Möglichkeit der Teilnahme zu geben, wurde bei einem Stand von rund 700 Anmeldungen der Veranstaltungsort kurzfristig von der Sammlung Falckenberg in das Bürgerhaus Wilhelmsburg verlegt. Das Bürgerhaus, das als die Wiege der Bürgerbewegung auf der Elbinsel gilt, erwies sich als anregender Veranstaltungsort für die Inhalte und Diskussionen an diesem Wochenende.

Anhand der drei Leitthemen der IBA Hamburg, „Kosmopolis“, „Metrozonen“ und „Stadt im Klimawandel“, diskutierten internationale Experten, darunter Prof. Richard Sennett, Professor an der New York University und London School of Economics, Prof. Saskia Sassen, Columbia University, New York, Stefan Schurig, Direktor für Klima und Energie des World Future Council, und Prof. em. Dr. Dieter Läpple von der HafenCity Universität Hamburg mit den Mitgliedern des Kuratoriums, dem Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg, Prof. Jörn Walter und weiteren Experten aus Politik, Forschung und Praxis über Lösungsansätze für die Zukunft der Städte. Zahlreiche Vertreter vergangener und gegenwärtiger IBA konnten mit ihren Erfahrungen und Anregungen einen breiten Überblick über das Planungsinstrument IBA geben.

sbca ist zum zweiten Mal bei einem FORUM der IBA Hamburg für die Planung und Durchführung verantwortlich.

Leistungen: inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Veranstaltungsmanagement, Referenten- und Teilnehmerbetreuung, Einladungsmanagement, Budgetverwaltung, Kommunikation, Online-Dokumentation

Team: Nina Grieb, Anja Vatter, Hjördis Hoffmann, Julia Krieger, Anna Heckmann, Sarah Reiche