GRÜNE HAUPTSTADT Europas – Essen 2017

Beratung und Konzeptentwicklung für eine themenübergreifende Baukonferenz

Mit dem Titel „Grüne Hauptstadt Europas“ wird die Stadt Essen 2017 durch die Europäische Kommission als eine der europäischen Städte ausgezeichnet, die nachweislich hohe Umweltstandards erreicht hat und fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verfolgt. In diesem Rahmen richtet die Stadt Essen eine Vielzahl an Veranstaltungen aus, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten einer grünen Stadt auseinandersetzen.

Sally Below entwickelte für die Stadt Essen die inhaltliche Konzeption einer Konferenz zum Thema „Nachhaltige Architektur im Klimawandel“, welche die Verantwortung von der Verwaltung bis zur Bauwirtschaft thematisiert und die unterschiedlichen Akteure zum fachlichen Austausch zusammenbringt. Ziel ist ein Know-how-Transfer, der die üblichen Fronten zwischen Stadtentwicklung und Bauwesen aufweicht – zahlreiche Partner vom BMUB über die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen bis zum Essener Bauunternehmen arbeiten an diesem Vorhaben mit.

Leistungen: Konzeptentwicklung und Beratung, Abstimmung mit den beteiligten Partnern