Stadt als Campus

Aktionsforschung vor Ort

STADT ALS CAMPUS begann 2010 als Aktionsforschungsprojekt, gefördert durch die Nationale Stadtentwicklungspolitik des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, entwickelt von Sally Below, Dr. Klaus Habermann-Nieße, plan zwei, Hannover, und Prof. Reiner Schmidt, campus.office der Hochschule Anhalt, Bernburg.

Im Fokus stehen Klein- und Mittelstädte, die in geringerem Maße von Wachstumsdynamik geprägt sind, mit dem Ziel, neue Partnerschaften, Formate, Strategien, Bildungsmodelle und aktive Schnittstellen unterschiedlicher Akteure anzustoßen.

Von 2010 bis 2015 entwickelte Sally Below STADT ALS CAMPUS zu einem aktiven Netzwerk von Stadtmachern, Hochschulen und Städten weiter. Sie verantwortete das Buch “Auf dem Weg zur Stadt als Campus”, 2014 im Jovis Verlag erschienen, und die gleichnamige Wanderausstellung, die im Jahr 2015 in sechs Städten gezeigt wurde.

Inzwischen hat Sally Below sich aus der aktiven Arbeit in der vorherigen Konstellation zurückgezogen und konzentriert sich in diesem Bereich auf ihr Forschungsfeld EXPERIMENT STADTALLTAG.

Abbildungen: AG STADT ALS CAMPUS/campus.office HSA