Tag der Städtebauförderung 2018

Fachlich-kommunikative Beratung und Prozessbegleitung

Die Städtebauförderung hat das Bild unserer Städte und Gemeinden in den vergangenen 47 Jahren entscheidend mitgeprägt. Der Tag der Städtebauförderung ist eine Gemeinschaftsinitiative des Bundesbauministeriums, der Länder, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Mit ihm werden an einem Tag im Jahr das Engagement aller Kommunen, die mit Mitteln der Städtebauförderung an der Gestaltung ihrer Städte und Gemeinden arbeiten, gewürdigt.

Der Tag bietet den teilnehmenden Städten und Gemeinden ein Forum, in dessen Rahmen sie ihre Projekte unter dem Dach eines bundesweiten Formats präsentieren und über aktuelle Strategien und Maßnahmen informieren können. Gleichzeitig wird Städtebauförderung zu einem öffentlichen Thema, das die Bedeutung, die Potenziale und Erfolge der Städtebauförderung als wichtiges Instrument der Stadt- und Quartiersentwicklung aufzeigt.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit begleitet sbca zusammen mit Dr. Christoph Haller den Tag der Städtebauförderung 2018 und 2019. Als neue Begleitagentur ist sbca Ansprechpartner für Kommunen, Partner und Beteiligte, berät und unterstützen bei Fragen rund um die Durchführung und Kommunikation der Veranstaltungen und ist für die Organisation und Durchführung der zentralen Eröffnungsveranstaltung zuständig. Darüber hinaus unterstützt sbca bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und entwickelt die Kommunikationsstrategien und Maßnahmen wie auch das Design und die Bildsprache kontinuierlich weiter.

Leistungen: strategische Beratung, Prozessbegleitung, Weiterentwicklung Kommunikationsstrategie, Konzepte, Design, Bildsprache und Inhalte Kommunikationsmaterialien, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Partner- und Multiplikatorenbetreuung, Ansprechpartner und Betreuung Kommunen, Planung, Organisation und Durchführung Eröffnungsveranstaltung

Team: Sarah Reiche, Johanna Volk mit Dr. Christoph Haller