TEAM

Nachstehend finden Sie das Kernteam von sbca, das mit der Gründerin Sally Below an den Projekten arbeitet. Darüber hinaus können auf ein großes Netzwerk aus Experten zurückgreifen, die uns unterstützen.

Büroleitung:

Sarah Reiche ist Kultur- und Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.). Neben der Leitung von Projekten liegen ihre Schwerpunkte in der Kommunikation und Vermittlung urbaner und kultureller Prozesse. Im Rahmen eines Kulturprojekts der Stadt Nürnberg untersuchte sie z. B. Beteiligungsprojekte als Impuls gesellschaftlicher und stadtplanerischer Entwicklungsprozesse. Sie ist die Büroleiterin bei sbca und war bisher u. a. verantwortlich für den 8., 9. und 10. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik, verschiedene Fachkonferenzen und für das Projektmanagement der Ausstellung „Märkisches Viertel: 3,2 qkm LEBEN“.

Team:

Sabrina Hansen ist Studentin der Kulturwissenschaft und Europäischen Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und hat vor und neben ihrem Studium bereits Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit gesammelt. Als studentische Mitarbeiterin bei sbca möchte sie einen näheren Einblick in den Ablauf stadtbezogener Projekte erlangen und ihren Interessenschwerpunkt der urbanen Alltagspraxen weiter vertiefen.

Robert Hummel studierte Psychologie und Kulturwissenschaft und steht nun im Studiengang Historische Urbanistik an der TU Berlin kurz vor seiner Abschlussarbeit. Er verfügt über Arbeitserfahrungen im akademischen Kontext, zuletzt als Tutor am Center for Metropolitan Studies, und beschäftigte sich in Projekten und Arbeitsgruppen mit der Stadtentwicklung von unten. Er engagiert sich im Kollektiv Raumstation Berlin – Interdisziplinäre Plattform für Raum- und Stadtgestaltung. Bei sbca ist er Werkstudent.

Anne Kruse hat Regional- und Stadtplanung (MSc) an der London School of Economics and Political Science sowie Kommunikationswissenschaften und Kulturmanagement (BA) an der Zeppelin Universität studiert. In ihren ersten Arbeitserfahrungen unter anderem bei der GIZ und beim UN World Food Programme arbeitete sie an der Schnittstelle von Politikberatung zu internationaler Stadtentwicklung, Kommunikation und Veranstaltungsmanagement. In verschiedenen Projekten hat sie sich u.a. den Auswirkungen von AirBnB auf London oder der Rolle von Kultur für die Entwicklung der HafenCity beschäftigt. Bei sbca arbeitet sie als Projektmanagerin.

Johanna Volk hat Kommunikations- und Kulturmanagement im Master an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen studiert. Während ihres Studium beschäftigte sie sich mit soziokulturellen und gesellschaftlichen Fragestellungen am Schnittpunkt zwischen Kultur und Politik. Neben dem Studium sammelte sie Erfahrungen in der Veranstaltungsplanung und Ausstellungsorganisation in unterschiedlichen deutschen Museen und Stiftungen. Bei sbca arbeitet sie als Projektmanagerin.

Sadaf Vasaei studierte an der TU Berlin zunächst Wirtschaftswissenschaften und anschließend im interdisziplinär ausgerichteten Studiengang Kultur & Technik mit Fokus auf Architekturgeschichte, Gender Studies und Kunstwissenschaft. Sie ist seit mehreren Jahren als freie Kunstvermittlerin für diverse Ausstellungsformate tätig, arbeitet im Ausstellungsmanagement und ist Vorstandsmitglied des Kurator*innenkollektivs Raf Projects e.V. Bei sbca ist sie für die Entwicklung und Organisation von Ausstellungen in freier Mitarbeit tätig.

Partner und Vernetzte:

Auf der Seite von Sally Below finden Sie Partnerinnen und Partner, mit denen sbca in Projekten zusammenarbeitet: Partner.